Lade Veranstaltungen
Finde

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Listen Navigation

Mai 2019

#lyrikalsmodus: Grenzen

Mai 17 @ 20:00 - 22:00
Z-Bar, Bergstraße 2
Berlin, 10115 Deutschland
+ Google Karte
4€ - 6€

In der dritten Veranstaltung der Lyrik-Reihe #lyrikalsmodus diskutieren Lea Schneider und Alexander Graeff über GRENZEN. Grenzen prägen unseren Alltag wie kaum andere konkrete und abstrakte Konstruktionen: Grenzen zwischen Nationen werden wieder errichtet, Identitäten befinden sich in Abgrenzungsbewegungen zu einander und werden als Feld für Ausgrenzungen verhandelt, die Grenzen politischer Systeme und sozialer Ordnungsstrukturen lösen sich auf und gerade im politischen Raum werden Entgrenzungen auch sprachlich sichtbar. Aber auch in der Literatur gibt es Grenzen und Grenzüberschreitungen – von einer Sprache…

Erfahre mehr »

FernOstBerlin

Mai 23 @ 10:00 - 22:00
Literarisches Colloquium Berlin, Am Sandwerder 5
Berlin, 14109
+ Google Karte

FernostBerlin – die asiatischen Autor*innen Berlins PARATAXE Symposium V Ab 10.00 Anmeldung 10.30 – 10.45 Begrüßung, Einführung: Jürgen Becker und Martin Jankowski 11.00 – 13.00 Uhr Panel I Berliner Sinosphäre Keynote: Frau Dagmar Yu-Dembski Panel: Herr Dong Li 李栋, Frau Tsou Yung-Shan 鄒永珊, Frau Yi Meng Wu 吳禕萌 Featured Poet: Frau Chun Shu 春树 Moderation: Frau Lea Schneider                            Mittagspause – Catering (Asia Gourmet), Büchertisch 14.30 – 16.00 Uhr Panel II Berlin Hanoi Panel: Herr Dr. Truong Hong Quang (Trương Hồng…

Erfahre mehr »
Juni 2019

Poetry International Rotterdam

Juni 13 - Juni 16

Lea Schneider is a poet and a translator of contemporary Chinese poetry. In her poetry, people circle each other looking for a stable centre, for direction – like in the prose poem “Autumn in Nanjing”, which she will be performing at the festival, in which thoughts, observations, references and questions are forged into a visually evocative poetic report. At the same time, what emerges here is a highly individual, fully committed political voice that comments on current and universal topics,…

Erfahre mehr »

Im Audi A6 Richtung Han-Dynastie

Juni 17 @ 16:30 - 17:30
Akademie der Künste, Hanseatenweg 10
Berlin, 10557
+ Google Karte
4€ - 6€

Xi Chuan gilt als einer der wichtigsten zeitgenössischen Dichter Chinas. Neun Bände sind bislang von ihm erschienen, noch immer aber kein einziger auf Deutsch. Xi Chuan nutzt in seiner Lyrik „ein konkurrenzlos tiefes historisches Wissen, um sich über die Eindimensionalität der Tradition lustig zu machen“, schreibt die Übersetzerin Lea Schneider. „Jeder Verweis auf Geschichte und Herkunft in seinen Texten ist dazu da, zu zeigen, wie kontingent die Grenzen und Normen von heute sind.“ Schneider spricht mit dem vielgereisten Dichter über…

Erfahre mehr »

Poesie der Nachbarn

Juni 25 - Juli 1

32 Jahre »Poesie der Nachbarn. Dichter übersetzen Dichter« Gastland: Schottland mit den schottischen Dichterinnen und Dichtern Claire Askew, Thomas A. Clark, Lain Galbraith und  Peter Mackay und den deutschen Dichterinnen und Dichtern Paul-Henry Campbell, Daniela Danz, Sina Klein, Uwe Kolbe, Tobias Roth und Lea Schneider. Philologische Begleitung: Dr. Sigrid Rieuwerts Projektleitung: Hans Thill Seit nunmehr zweiunddreißig Jahren ist das Künstlerhaus Edenkoben Ort der Begegnung und des künstlerischen und kulturellen Austauschs. Und genauso lange schon bietet das Projekt ›Poesie der Nachbarn‹ fremdsprachiger Lyrik…

Erfahre mehr »
Juli 2019

MEGAGOLF

Juli 25 @ 19:30 - 23:00

Kabeljau & Dorsch spielen die Bahn Nummer zwei bei Herzberg Golf. Wie immer gibt es die beste Grillwurst der Stadt und noch bessere neue Texte. Dieses mal mit Chandra Esser, Chun Shu, Deniz Utlu und einem streng geheimen Hörspiel; ich lese meine Übersetzungen von Chun Shu. Eintritt frei!

Erfahre mehr »
September 2019

Meridian Czernowitz

September 5 - September 8

Ich lese beim Meridian-Festival in Czernowitz, weitere Infos folgen bald!

Erfahre mehr »

ULF – Unabhängige Lesereihen Festival

September 12 - September 15

Ich lese bei ULF, dem Unabhänige Lesereihen Festival, im Slot von AUSLANDsprachen gemeinsam mit der Chun Shu, die nicht umsonst als Rockstar der chinesischen Lyrikszene gilt. Noch gibt es Early-Bird-Tickets, also greift schnell zu! Zwei Autorinnen, zwei Sprachen, zwei poetische Welten: auslandSPRACHEN geht es um das Feiern von sprachlicher, geografischer und literarischer Differenz. Darum lesen und diskutieren unsere Gäste in ihren jeweiligen Muttersprachen – simultan übersetzt von professionellen Dolmetscher*innen. In diesem Transitraum zwischen den Sprachen treffen sich Chun Shu (Beijing)…

Erfahre mehr »

Text kommt in Bewegung #2

September 28 @ 20:00 - 22:30
Lettrétrage, Mehringdamm 61
Berlin, 10961 Deutschland
+ Google Karte

Lesung und Performance mit Gebärdensprachpoesie und Lyrik von Kassandra Wedel, Lea Schneider, Rafael-Evitan Grombelka, Kinga Tóth und Tim Holland. Die Veranstaltung findet in deutscher Laut- und Gebärdensprache statt und wird vollständig gedolmetscht. Der Eintritt ist frei. --- Wie bewegt sich ein Gedicht? Wie sieht ein Reim in Gebärdensprache aus? Und wie liest sich eine visuelle Metapher in schriftlicher Form? Auf drei experimentellen Abendveranstaltungen sollen Augen geöffnet, Fragen gestellt, Seh- und Lesegewohnheiten verändert werden. Eine visuelle Sprache kommt zu Wort und…

Erfahre mehr »
Oktober 2019

Hablar de Poesía

Oktober 6 @ 19:00 - 22:00
La Casa del Árbol, Avenida Córdoba 5217
Buenos Aires, 1414 Argentinien
+ Google Karte

Hablar de Poesía und alba.lateinamerika lesen: Literaturzeitschriften im Dialog Anlässlich des 25 jähringen Jubiläums der Städtepartnerschaft zwischen Berlin und Buenos Aires stellen zwei Literaturzeitschriften – die eine argentinisch, die andere deutsch – das Ergebnis ihrer Zusammenarbeit vor: Poesie der Reibung und des Übergangs, Literatur jenseits politischer und sprachlicher Grenzen. Zweisprachige Lesung mit: Georg Leß, Lea Schneider, Timo Berger, Anahí Mallol und Rosario Aquebeque. Musikalischer Abschluss mit Sole und Lau.

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren